auf der Suche ...

Hier ist der Vorstellungsbereich vom Hexenforum,
Schamanenforum, Magieforum, Reikiforum und
Esoterikforum Dark Phönix

Moderatoren: Morlando, Semira, Pink

auf der Suche ...

Beitragvon ardnaxela » Sa 23. Mär 2013, 23:31

Hallo erst mal. Wie schon geschrieben...bin ich auf der Suche...nach mir...bin ich erst mal hier gelandet.
Ich werde jetzt dann 42...seit einigen Jahren habe ich das Gefühl ich befinde mich im Umbruch...wie soll ich das erklären...irgend etwas hüte ich das versucht stückweise hoch zu kommen. Hört sich blöd an ich weiß...aber ich kann es nicht anders ausdrücken. Ich fing an mich für Esotherik zu interessieren, fing an Karten zu legen....mit überraschenden Ergebnissen, tauschte mich mit gleichgesinnten aus, aber irgendwie wars das noch nicht...seit einigen Wochen bin ich Hüter eines Kristallschädels, ein Schädel der mir von einem anderen Schädel empfohlen wurde...ich merke ihn, ich spüre ihn aber ich kann ihn nicht hören.... :(
Ich hab dann meiner besten Freundin meinen Unmut mitgeteilt...sie ist weder Esotherisch noch sonst irgendwie veranlagt...einfach nur meine beste Freundin...der Schädel lag neben uns und ich war am kapitulieren und meinte ... ich kann ihn einfach nicht hören....auf einmal klink sich der Junge bei meiner Freundin ein...ich bekomm lauter wirres zeug rein wärend wir reden sagt sie...sag ich laß raus..egal ob es sinn macht oder nicht...er hat sich bei ihr eingeklinkt um mir etwas mitzuteilen :shock: Er meinte ich bin viel zu blockiert und voller Sorge darum kann er nicht mit mir kommunizieren und noch einige andere Dinge. Ich habe ihn gefragt ob er lieber zu jemand andern möchte aber er meinte nein er ist für mich da er will nicht weg. Meine Freundin war danach total durch den Wind. Gestern nun waren wir bei einem Freund eingeladen...seine Neue Freundin beschäftigt sich intensiv mit dem Buddismus und lernt sei Jahren Tibetische Medizin, zumindest war das das einzige was ich von ihr wusste. Irgendwie hatte ich als wir gingen das Bedürfnis meinen kleinen Freund in der Handtasche mitzunehmen...warum auch immer. Unsere Männer waren natürlich auch dabei...es sollte ja ein normaler Abend sein...Essen quatschen...ich wußte das die Jungs das nur belächeln :( Gegen Ende hab ich dann doch meinen Mut zusammen genommen und sie angesprochen, ich hatte die Hoffnung sie könnte mich etwas öffnen, meine Blockaden lösen. Dann erzählte sie mir wie sie die Menschen wirklich sieht...das sie gelernt hat das wahre ich zu sehen...und das sie weiß das ich total zu bin. Sie schreib mir eine Adresse auf wo ich mich melden sollte...die könnte meine Blockaden lösen. Sie würde es auch wagen aber sie wohnt leider zu weit weg. Die Jungs meinten dann noch hol doch mal den Schädel..haha. Mir egal ich hab ihn trotzdem geholt...sie aber gebeten sich zu schließen....sie kann sich gezielt öffnen und schließen, kann angeblich sogar ihr Meridiane steuern...ich wollte ihr nicht schaden oder das sie zum Transmitter wird...wie es schon mal passiert ist...sie meinte also nehm in einfach in die Hand und laß ihn wirken. Hab ich getan...wie immer...es kribbel , die Haare stellen sich auf...ich merke das er stark ist...aber ich höre ihn nicht. Ich beginne mich gezielt auf ihn zu konzentrieren. Sie beobachtet mich fängt an zu schwitzen und wird kurzatmig...ich sage soll ich aufhören, schade ich dir...nein sagt sie...vergiss die Adresse die ich dir gegeben hatte..bitte kontaktiere meinen Meister und frage ob ich dich mitbehandeln dürfte...ich weiß wer du bist...ich habe dich gesehen. Ich wüsste instinktiv was sie gesehen hatte. Sie war kreidebleich und sagte du hast extrem altes Wissen und Macht in dir. Ich innerlich schon etwas angesäuert weil ich dachte...toll...du hast es und kannst es nicht nutzen...sprich jetzt endlich mit mir maul ich ihn gedanklich an...das hörte ja niemand...sagt sie...bleib bitte postiv wenn du ins negativ gehst kann ich mich nicht mehr vor dir schützen, du bist zu stark. Ich hatte ihn dann weggelegt. Als wir gingen sagte sie...na du Hexe...das ist was du bist...es wird zeit... dein Geist drängt schon...kein Gespräch entsteht zufällig auch nicht das heute Abend, du wirst mehr und mehr dahin kommen wozu du bestimmt bist. Innerlich weiß ich das schon lange aber endlich bestätig es mir jemand. Jetzt wird es zeit endlich das frei zu räumen was ich bin...ich weiß nur noch nicht wie. Ich muss Blockaden lösen...hab aber keine Ahnung wie :( ...darum...ich bin auf der Suche .... nach mir. So ich hoffe bei euch einige Antworten und Gesprächspartner zu finden. Sorry das ich soviel geschrieben habe...aber das ist es doch warum man hier ist oder...jeder hat seine Geschichte. Ähm für Selbstfindungstipps, Blockaden lösen etc. wäre ich echt dankbar :wink: LG Ardnaxela
ardnaxela
 
Beiträge: 5
Registriert: Sa 23. Mär 2013, 13:17

Re: auf der Suche ...

Beitragvon wildrose » Sa 23. Mär 2013, 23:37

Herzlich Willkommen!
:D
Die Welt dreht sich.
Es scheint sich nichts verändert zu haben.
Der Abend kommt nach dem Morgen, wie jeden Tag.
Und doch ist alles verändert.
wildrose
freifliegend
freifliegend
 
Beiträge: 1317
Registriert: Sa 23. Feb 2013, 22:54
Wohnort: Obernkirchen

Re: auf der Suche ...

Beitragvon Dux Bellorum » Sa 23. Mär 2013, 23:52

Willkommen im Forum :D

LG Dux Bellorum
Bild
Wenn ich aus der Schlacht heut nicht mehr wiederkehre,
fand ich den Regenbogen, der mich nach Asgard führte,
so hab ich Platz genommen an der Tafel in Walhalla.
Benutzeravatar
Dux Bellorum
Covengroßkönig & Schwarzmagier
Covengroßkönig & Schwarzmagier
 
Beiträge: 82123
Registriert: So 17. Jun 2012, 19:14
Wohnort: 46509 Xanten

Re: auf der Suche ...

Beitragvon Jai » Sa 23. Mär 2013, 23:58

[smilie=lieb_d040.gif] willkommen hier in unserer Runde
so war es - so ist es - und so wird es immer sein
Eure
Jai
Benutzeravatar
Jai
freifliegend
freifliegend
 
Beiträge: 1107
Registriert: Do 3. Jan 2013, 09:45
Wohnort: Halstenbek

Re: auf der Suche ...

Beitragvon Schneestern » So 24. Mär 2013, 00:02

Hi und herzlich Willkommen :D Du findest hier sicher eine menge Anregungen und gute Gespräche!
Liebe Grüße, Schneestern
PS: Wenn du ein paar Leerzeilen in deine Texte machst, sind sie besser zu lesen :wink:
Zufall ist das Pseudonym, das die Göttin wählt, wenn sie inkognito reist. Luisa Francia
Bild
Benutzeravatar
Schneestern
freifliegende Moderanze
freifliegende Moderanze
 
Beiträge: 3354
Registriert: Sa 7. Jul 2012, 21:57
Wohnort: NRW

Re: auf der Suche ...

Beitragvon DieLiz » So 24. Mär 2013, 00:11

willkommen.! :) [smilie=boese_e015.gif]
bin sicher, du findest viele nette gespräche & gute vorschläge, wie du deine probleme lösen kannst!
DieLiz
 

Re: auf der Suche ...

Beitragvon Iduna » So 24. Mär 2013, 00:19

Willkommen hier :mrgreen:. Woher kommst du?
Wenn ich aus der Schlacht heut nicht mehr wiederkehre,
fand ich den Regenbogen, der mich nach Asgard führte,
so hab ich Platz genommen an der Tafel in Walhalla.
Benutzeravatar
Iduna
freifliegend
freifliegend
 
Beiträge: 1545
Registriert: Di 2. Aug 2011, 17:44
Wohnort: Bobingen/Augsburg

Re: auf der Suche ...

Beitragvon ardnaxela » So 24. Mär 2013, 00:41

Dankeschön :smile: ...zur Frage...ich komme aus dem Südschwarzwald
ardnaxela
 
Beiträge: 5
Registriert: Sa 23. Mär 2013, 13:17

Re: auf der Suche ...

Beitragvon Ghost » So 24. Mär 2013, 02:52

herzlich Willkommen :-)
Ghost
 

Re: auf der Suche ...

Beitragvon Draco crystallinus » So 24. Mär 2013, 08:25

Herzlich Willkommen auch von mir.

Hier findest du sicher Antworten auf deine Fragen und Hilfen für dich!

LG Draco
Draco crystallinus
 

Nächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Eure Vorstellungen im Hexenforum

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron