Hallo Miteinander aus der Schweiz

Hier ist der Vorstellungsbereich vom Hexenforum,
Schamanenforum, Magieforum, Reikiforum und
Esoterikforum Dark Phönix

Moderatoren: Morlando, Semira, Pink

Hallo Miteinander aus der Schweiz

Beitragvon Engel84 » Do 15. Okt 2020, 17:11

Liebe Mitlglieder

Ich heisse Sandra, bin 36 Jahre alt und freue mich, dass ich dieses Forum gefunden habe. Ich habe dieses Forum über eine Empfehlung bei Gutefrage gefunden. Ich habe einen Hund, den ich über alles liebe und richte gerne meine Wohnung ein. Am liebsten verbringe ich meine Freizeit mit guten Menschen und mag es gar nicht alleine zu sein.
Ich komme aus der Schweiz und freue mich Euch alle kennen lernen zu dürfen.
Der Grund warum ich hier bin, sind erfolglose Partnerrückführungen welche mich unter anderem in vor lauter Liebeskummer und Ängsten in eine psychiatrische Klinik gebracht haben.
Ich war mit meinem Mann seit meinem 19.Lebensjahr zusammen. Wir haben einige schwierige Situationen zusammen gut überstanden. Wir haben im Jahr 2013 geheiratet und ich habe die Pille kurz darauf abgesetzt, wegen Kinderwunsch. Kurz darauf hatte ich Angstzustände, Herzrase, konnte nicht mehr schlafen. Die Diagnose hatte ich erst Ende 2014,Hashimoto Thyreoiditis. Es begann ein langer Kampf um die Hormone richtig ein zustellen.Und ich bin immernoch dran. Unter anderem bekam ich ein Antidepressiva, welches wegen der Angstzustände helfen sollte. Nun ja, ich wurde eine Art Zombie, konnte keine Gefühle mehr wahrnehmen und habe dies auch meinem Mann gesagt (wusste jedoch nicht das dies durch die Medikamente bedingt war).
Versuchsweise bin ich aus unserem Haus in eine Wohnung gezogen, wei mir unter anderem die Ärzte sagten, vielleicht wäre ich in der Beziehung nicht mehr glücklich. Sobald ich ausgezogen war, reduzierte ich langsam mein Antidepressiva und die Gefühle kamen in geballter Ladung zurück. Leider auch verzögert die Verlust und Angstzustände.
Mein Mann habe ich dies alles gebeichtet und er wollte sich überlegen ob wir noch eine Chance haben.
Leider war ich so blöde und rannte ihm solange hinterher bis er mich blockiert hatte. I'm Dezember 2019 meiner er, wir können uns scheiden lassen und zusammen auswandern... komisch.
Da ich wieder ein bisschen mehr Energie hatte wollte ich im Januar 50% arbeiten gehen und bat meinen noch Mann als Unterstützungs nach Hause zu kommen, was er auch tat.Er meinte als Kollege. Er war dann Januar/Februar 20 Zuhause und mir ging es richtig gut. Wir hatten auch wieder Geschlechtsverkehr... Eines Abends kam er betrunken nach Hause (er trinkt sonst nie) und sagte mir dass er mich liebe...
Leider hatte er aber schon eine neue Wohnung gefunden und zog ab März 2020 aus und ich rannte ihm wieder hinterher.
Nun hat er mich seit einigen Monaten blockiert... Nie geantwortet, nichts.
Als ich letzte Woche Geburtstag hatte, schrieb er mir Alles Gute zum Geburtstag Engeli etc. Ich habe mich bedankt und er hat mich gleich wieder blockiert.
Er hatte mir seit ca. 1 Jahr nie mehr Engeli gesagt. Es macht mir Hoffnung, aber ich weiss, dass er sehr verletzt ist, sehr sturr ist und ich fast aussichtslos zum kämpfen habe. Ich weiss dass ich Mist gebaut habe und dass meine Krankheit sehr belastend war. Ich weiss aber auch dass diese Liebe durch Verletzen und Sturheit keinen Neubeginn findet.
Ich würde fast alles tun um eine Chance zu bekommen. Zumal unsere Beziehung nicht wegen fehlenden Gefühlen etc. gescheitert ist.
Die Partnerrückführung welche ich auf Google gefunden habe, sind glaube ich nicht sehr seriös und brachten mir gar nichts.

Ich bitte Euch, wenn Ihr einen guten Tipp habt, bitte helft mir. Es war/ist und bleibt die Liebe meines Lebens.

Hat mir Jemand einen guten Tipp wo ich eine seriöse gute Partnerrückführung finde? Auch mit Voodoo etc.

Ich Grüsse Euch ganz lieb und freue mich hier zu sein.

Lg Sandra
Benutzeravatar
Engel84
 
Beiträge: 3346
Registriert: Do 15. Okt 2020, 15:38

Re: Hallo Miteinander aus der Schweiz

Beitragvon Lightworker » Do 15. Okt 2020, 17:46

Bitte zunächst einmal den Leitfaden des Dark Phönix beachten und vorstellen [smilie=lieb_d040.gif]
Trotzdem denke ich, dass Chef und Chefin die Richtigen für dein Anliegen sind, aber...erstmal vorstellen.
Benutzeravatar
Lightworker
*Mediale Lebensberatung*
*Mediale Lebensberatung*
 
Beiträge: 13324
Registriert: Mo 14. Aug 2017, 06:43
Wohnort: Nähe HH

Re: Hallo Miteinander aus der Schweiz

Beitragvon Engel84 » Do 15. Okt 2020, 17:52

Hey Danke dir vielmals für deine Antwort.
Ich habe mich doch vorgestellt...
Hm,ja gehe nochmals alles durch, bin gerade überfordert.Danke Dir. Lg
Benutzeravatar
Engel84
 
Beiträge: 3346
Registriert: Do 15. Okt 2020, 15:38

Re: Hallo Miteinander aus der Schweiz

Beitragvon Lightworker » Do 15. Okt 2020, 17:56

Hast du selbst schon Erfahrungen mit magischem Arbeiten, oder andere Fähigkeiten und Talente, Hobbys ? :D
Benutzeravatar
Lightworker
*Mediale Lebensberatung*
*Mediale Lebensberatung*
 
Beiträge: 13324
Registriert: Mo 14. Aug 2017, 06:43
Wohnort: Nähe HH

Re: Hallo Miteinander aus der Schweiz

Beitragvon Gabriele » Do 15. Okt 2020, 17:56

Ja Engel84, das ist alles nicht so einfach, und wie schon Lightworker sagt, machst das erst mal, und dann sehen wir weiter.
Der ideale Tag wird nie kommen. Er ist heute, wenn wir ihn dazu machen.
Benutzeravatar
Gabriele
*Mediale Lebensberatung*
*Mediale Lebensberatung*
 
Beiträge: 38030
Registriert: Mo 18. Sep 2017, 07:50

Re: Hallo Miteinander aus der Schweiz

Beitragvon Engel84 » Do 15. Okt 2020, 18:40

Ups also ich bin wirklich ein Schussel, jetzt wollte ich die Antwort schreiben und habe sie gleich wieder gelöscht. Super, also das ist wohl meine Fähigkeit, in jedes Fettnäpfchen zu treten.
Hobbies habe ich keine, zur Zeit versuche ich jeden Tag zu überstehen. Wenn ich mag Pflege ich meinen Garten gerne und spiele mit meinem Hund. Versuche mich im Internet über Magie schlau zu machen, habe aber keine Erfahrungen etc.
Ich denke mein Talent ist ein bisschen tiefer verborgen, bin jedenfalls noch auf der Suche.
Ich denke ich kann Menschen sehr gut wahrnehmen und fühlen.
Als mein Mann vor Jahren einen Töff Unfall hatte, ging es mir kurz zuvor ziemlich schlecht, sodass ich mich hinlegen musste. Ich bat einen Kolleg meinem Mann anzurufen, was er auch tat, es schien alles in Ordnung zu sein. Jedoch ging es mir nicht besser, ich hatte ein richtig ängstliche Gefühl und bat meinen Kollegen nochmals anzurufen. Zu diesem Zietpunkt hatte mein Mann einen Töff Unfall. Ob dies Zufall war oder nicht, weiss ich nicht. Ob es ein mein Talent ist kann ich auch nicht sagen. Ich hatte so ein Erlebnis bis anhin nicht mehr.
Vielleicht eine Fähigkeit wäre noch, dass ich eine geliebte Person niemals im Stich lassen würde, dass ich anderen Menschen versuche zu helfen wo ich kann. Ich denke in der heutigen Wegwerfgesellschaft ist dies auch schon ein Talent.
Ich danke Euch für Eure Antworten und bin gespannt auf alle Mitglieder.
Benutzeravatar
Engel84
 
Beiträge: 3346
Registriert: Do 15. Okt 2020, 15:38

Re: Hallo Miteinander aus der Schweiz

Beitragvon Dux Bellorum » Do 15. Okt 2020, 19:08

Moin Moin Engel84 [smilie=teufel106.gif] [smilie=teufel106.gif]


Herzlich willkommen im Dark Phönix, das Forum für Astrologen,
Dämonologen, Druiden, Empathen, Esoteriker, Feng Shui Praktizierende,
Heilpraktiker, Hellseher, Hexen, Junghexen, Kartenleger, Kräuterhexen,
Magier, medial Begabte, Numerologen, Okkultisten, Reikipraktizierende,
Runenpraktizierende, Rutengeher, Satanisten, Schamanen, Spirituelle und
Wicca.
Der Dark Phönix ist das größte und aktivste Forum unter den Hexenforen,
Magieforen, Schamanenforen und Reikiforen im deutschsprachigen Internet.
Kurz und knapp gesagt, das Forum der gelebten Hexerei, Magie, Esoterik
und Spiritualität.

Na dann komm mal in unsere gute Stube hinein :D


Liebe dunkle schwarzmagische Grüße und xeper wünscht Dux )O(
Bild
Wenn ich aus der Schlacht heut nicht mehr wiederkehre,
fand ich den Regenbogen, der mich nach Asgard führte,
so hab ich Platz genommen an der Tafel in Walhalla.
Benutzeravatar
Dux Bellorum
Covengroßkönig & Schwarzmagier
Covengroßkönig & Schwarzmagier
 
Beiträge: 82116
Registriert: So 17. Jun 2012, 19:14
Wohnort: 46509 Xanten

Re: Hallo Miteinander aus der Schweiz

Beitragvon Gadelica » Do 15. Okt 2020, 19:14

Herzlich willkommen im Esoterikforum Dark Phönix [smilie=teufel106.gif]

Lg Gadelica
Ein Sechstes kann ich, so wer mich versehrt mit harter Wurzel des Holzes:
den Andern allein, der mir es antut, verzehrt der Zauber. Ich bleibe frei.

Bild
Benutzeravatar
Gadelica
Covengroßkönigin
Covengroßkönigin
 
Beiträge: 65551
Registriert: Mo 13. Aug 2012, 23:55
Wohnort: Xanten

Re: Hallo Miteinander aus der Schweiz

Beitragvon Gabriele » Do 15. Okt 2020, 19:19

Herzlich Willkommen!
Der ideale Tag wird nie kommen. Er ist heute, wenn wir ihn dazu machen.
Benutzeravatar
Gabriele
*Mediale Lebensberatung*
*Mediale Lebensberatung*
 
Beiträge: 38030
Registriert: Mo 18. Sep 2017, 07:50

Re: Hallo Miteinander aus der Schweiz

Beitragvon Engel84 » Do 15. Okt 2020, 19:26

Danke, danke.
OH das tut gerade richtiggut so nett begrüsst zu werden. Bringt mich gerade wieder zum Weinen.
Danke Euch allen und bin sehr dankbar hier sein zu dürfen.
Benutzeravatar
Engel84
 
Beiträge: 3346
Registriert: Do 15. Okt 2020, 15:38

Nächste


Ähnliche Beiträge

Grüsse aus der Schweiz
Forum: Eure Vorstellungen im Hexenforum
Autor: Der Wartende
Antworten: 7
Hallo aus der Schweiz
Forum: Eure Vorstellungen im Hexenforum
Autor: Nova Solaris
Antworten: 10
Grüsse aus der Schweiz
Forum: Eure Vorstellungen im Hexenforum
Autor: Anonymous
Antworten: 24
Hallo Miteinander
Forum: Eure Vorstellungen im Hexenforum
Autor: Anonymous
Antworten: 29

Zurück zu Eure Vorstellungen im Hexenforum

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron