Einfach nur horchen! | Meditation

Die Hexenzeitschrift und Magierzeitschrift Dark Phönix ist
ein Projekt vom Hexenforum, Schamanenforum,
Magieforum, Reikiforum und Esoterikforum Dark Phönix.
Die Zeitung der gelebten Hexerei, Magie, Esoterik und
Spiritualität.
Mehr als ein Esoterik - Magazin oder gewöhnliche
Esoterik - Zeitschrift.

Moderatoren: Morlando, Semira, Pink

Einfach nur horchen! | Meditation

Beitragvon Hexenzeitung Dark Phönix » Do 22. Apr 2021, 16:38

Einfach nur horchen! | Meditation


Vorwort:

Sicherlich habt Ihr schon ungeduldig auf einen neuen Artikel vom Autorenteam der Hexenzeitung und Magierzeitung
Dark Phönix gewartet. Viele neue Artikel sind schon in Vorbereitung, auch an weiteren Tierkreiszeichen unseres
beliebten Artikels "Tierkreiszeichen in der Astrologie" wird fleißig geschrieben und gefeilt. Wir wünschen Euch nun
viel Spaß bei unserem neuen Thema über die Mediation.



krabat hat geschrieben:Hi, liebe Leute,
da bin ich wieder, diesmal aber, um etwas für die Hexenzeitung zu schreiben.

Hin und wieder ergeben sich für einen gewisse Angelegenheiten, die man weder erwartet, noch irgendwie geplant und
schon gar nicht anvisiert oder gar erlangen wollte. Sie haben sich einfach so ergeben. Dinge eben, die an und für sich
gesehen, vorerst eigentlich keinen Nutzen bringen, dafür aber auch keinerlei Schaden bereiten, was so auch gut ist,
denn gerade solche Angelegenheiten bieten bisweilen ungemein erfüllende Möglichkeiten, so man spontan bereit ist,
diese zu erkennen und die Gunst der angebotenen Chance zu nutzen, zumindest im Nachhinein betrachtet.
So auch mir unlängst geschehen. Und weil mich solch ein Erlebnis innerlich sehr tief berührt hat, ergreife ich für mich
die anmaßende Impertinenz, hierüber ein wenig zu schwadronieren.

So begab es sich an irgend einem Feiertag, dass ich zu weit vorgezogener Stunde in Dunkelheit erwacht war
(wie ich doch diese Sommerzeitumstellung hasse) und nicht mehr weiterschlafen, noch irgendwie vor mich hindösen
konnte, so dass ich mich entschlossen habe, ich in die Senkrechte zu begeben und den noch nicht angebrochenen Tag
in mein Schlafzimmer durch das Öffnen meiner Rollläden und meines Fensters hereinzulassen.
Nein!
Nein! Also das glaub ich jetzt nicht.
Und das in der dunkelsten Nacht, etwa eineinhalb Stunden vor Sonnenaufgang.
Tja, was soll man dazu jetzt sagen? Dunkel war's, der Halbmond schien helle und kein Wagen fuhr blitzeschnelle
langsam um die Ecke, Gott sei Dank, denn abträglicher hätte dies wohl der Sache nicht sein können. Aber Ihr wisst ja,
die dunkelste Stunde ist just die vor dem Sonnenaufgang, so sagt man.
Doch auch die hatte zweifellos ihre Qualitäten, zumindest für mich, in diesem Moment, an eben diesem Tag.
Na dann mal los. Carpe Horam!
Raus auf die Loggia mit einem Klappstuhl und einer Tasse Kaffee um die auditive Sensation, die sich mir bot, über
mich ergehen lassen und zu genießen. Horchen, horchen, horchen; einfach nur zuhören, nicht sonst. Es war schier
unglaublich!
Im Prinzip war dies einer zen-buddhistischen Übung eigentlich gar nicht so unähnlich, gibt es doch hier eine
Meditationsart, die man „Shikantaza“ nennt, was soviel bedeutet wie einfach nur sitzen. Dabei setzt man sich hin in
Meditationshaltung, nur um zu sitzen, scheinbar ohne Sinn, Zweck und Ziel, nur um zu meditieren, zu meditieren zu
meditieren... zu meditieren... Wie ähnlich und verbunden sind sie mir doch bisweilen, die Zennies (Anhänger des Zen),
meine Brüder und Schwestern im spirituellen Geiste, mit ihrem filigranen, feinen Sinn für das Schlichte aber dennoch
Erhabene. Wäre ein Zennie neben mir gesessen, er hätte mich wohl verstanden und sich sicherlich in gleicher Weise
für diese Situation begeistern können.
Ich hingegen habe es aber sehr viel leichter, weil ich disziplinlos bin und mich meditativ nicht anstrengen möchte.
Deshalb fläze ich mich in meinen Klappstuhl, schlotze meinen Kaffee und höre einfach nur entspannt aber begeistert
zu. Ich nenne das Horchen, einfach nur horchen. Horchen auf das, was die Natur zum besten gibt, der Mama Gaia zur
Ehre. Und das in der ersten Reihe, völlig kostenlos und sogar seuchenrestriktionsgerecht, denn wen sollte ich dabei
schon anstecken können, außer mich selber, mir selbst? Ein Hoch auf die balkonische Dekadenz, äh das Home-Office.

Dann habe ich gehorcht und gehorcht... und gehorcht... und gehorcht - so lange, bis allmählich das Crescendo
abgeklungen ist, um sich mit dem Aufgang der Sonne, in ein allmählich verklingendes Diminuendo zu wandeln, ein
fade out eben, um der Geschäftigkeit des neu angebrochenen Tages Platz zu machen.
Nun, ich habe es genossen und werde es vermutlich wiederholen, so sich eine Gelegenheit dafür bietet.

Allzu neu ist das allerdings nicht, den irgend ein heiliger Geistlicher, man stelle sich vor, hat etwas ähnliches erlebt,
gerade als er mit seiner Predigt beginnen wollte. Dabei hat ihn irgend ein Vogel mit seinem Gezwitscher so sehr
gestört, dass er gar nicht erst zum Predigen kam. Als der Vogel mit seinen Gesang geendet hatte, kommentierte er
sinngemäß die Szene: „Das liebe Gemeinde, war die Predigt für heute.“
Ich sag's ja: Horchen, horchen, horchen! Nicht schlafen! Denn nur horchen ist auch eine Form von
Meditation.

Wer mehr über die Meditation erfahren will, findet jede Menge darüber im Forum, unter anderem auch unter
folgendem Link:

Vulgär Klausur II | Einführung in die Meditation


Auch der Hexenshop Dark Phönix hat einiges zur Meditation zu bieten:


Das kleine Meditationsbuch für alle, die nicht meditieren können

Bild

Von Pascal Akira Frank

Einatmen, ausatmen - glücklich sein!

Superschnell, superleicht, klappt garantiert! Wenn Sie bisher der Meinung waren, Meditation sei schwer, langwierig
und mit körperlichen Schmerzen verbunden, dann ist dieses Buch genau das richtige für Sie. Pascal Akira Frank, selbst
Autodidakt und Genussmeditierender, hat das ideale Entspannungseinmaleins für alle Lotossitz-Gefrusteten
geschrieben. Ab jetzt ist Meditation keine lästige Pflichtübung mehr, sondern folgt nur noch dem Weg der Leichtigkeit
und Freude. Am Ende warten das Staunen über die vermeintlich kleinen Dinge des Lebens, mehr Gelassenheit und
innere Fülle.

- Für Anfänger und Fortgeschrittene.
- Die besten Lösungen für die 10 häufigsten Hindernisse wie Gedankenwandern, Schläfrigkeit oder Frust
- Mit wertvollen Tipps aus der Praxis für die Praxis

Inhalt:
Einleitung
Meine Gedanken wandern
Mir fällt es schwer im Hier und Jetzt zu bleiben
Ich habe körperliche Schmerzen
Ich finde keine Zeit
Ich bin frustriert
Ich bin unmotiviert
Ich werde schläfrig
Eine Fliege stört mich
Mir ist langweilig
In mir steigen belastende Gefühle auf
Zum Schluss

Biografie von Pascal Akira Frank
Er wurde 1981 in Erbach im Odenwald geboren. Seit vielen Jahren beschäftigt er sich mit östlicher Spiritualität. So
lernte er schon früh im Heimatland seiner Mutter in Japan, wo er einen Teil seiner Kindheit und Jugend verbrachte
die Kunst der Meditation kennen.

Findet Ihr im Hexenshop Dark Phönix:
Das kleine Meditationsbuch für alle, die nicht meditieren können


Osho Das blaue Meditations-Buch

Bild

Von Osho

Rückentext:
Ich lehre euch keine Philosophie, ich teile nur meine Wahrheit mit euch. Fragt nicht nach Definitionen. Wenn ihr
mutig seid, macht den Sprung in die Erfahrung, die euch hier zugänglich gemacht wird: Wagt den Sprung in die
Meditation, dann werdet ihr es wissen!
Quelle: Osho
In diesem Buch präsentiert Osho das ganze Spektrum der Meditationswege - von der aktiven Meditation über Atem-,
Herz-, Licht-, Klang- und Zen-Meditation bis hin zur Fokussierung auf das Dritte Auge. Seine praktischen Anleitungen
ermöglichen die heilende Erfahrung tiefer greifender Wandlung.

Übersetzt von Rajmani H. Müller und Mohani A. Marin Cardenas
Buch plus DVD, Laufzeit ca. 51 min.

Biografie Osho:
Bhagwan Shree Raijneesh wurde 1931 in Indien geboren, gestorben 1990. Er als Philosophieprofessor an der
Universität von Jabalpur tätig, bevor er als spiritueller Lehrer hervorgetreten war. Seine speziellen
Meditationstechniken lehrte er seit den sechziger Jahren, wobei er vor allem von westlichen Suchern großen Zulauf
erhielt. Ein Zentrum für Meditation und Selbsterfahrung hat er 1974 gründete, in Poona. In den Jahren von 1981 bis
1987 lehrte er in Oregon, USA. Bereits zu seinen Lebzeiten fanden seine Lehren Resonanz bei Millionen Menschen in
aller Welt nun nach seinem Tod, ist die Zahl seiner Anhänger weiter gewachsen.

Inhalt:
Teil 1 Meditation
~ Was ist Meditation?
~ Missverständnisse über Meditation
~ Früchte der Meditation
~ Die Wissenschaft der Meditation
~ Tipps für Meditierende
~ Hindernisse für die Meditation
~ Fragen über Meditation
Teil 2 Die Meditationstechniken
~ Osho Aktive Meditation
~ Osho Talks: Stille vermittelt durch Worte
~ Osho Abend-Meditationstreffen
~ Osho Meditative Therapien
~ Atem Meditationen
~ Chakra Meditationen
~ Herz Meditationen
~ Meditationen zur Zentrierung
~ Meditationen auf das Licht
~ Meditieren im Dunkeln
~ Meditation mit Klang
~ Die Kunst des Schauens
~ Meditation mit Berührung
~ Finde den inneren Raum
~ Den Kopf leer machen
~ Der Umgang mit Gefühlen
~ Loslassen, Tod und Sterben
~ Meditation auf das Dritte Auge
~ Einfach sitzen
~ Lachen als Meditation
~ Mache den Schlaf zur Meditation
~ Alles kann Meditation sein
~ Meditation für Kinder
Anhang
Meditationen von A bis Z
Internetquellen und Informationen
Über Osho
Osho International Meditation Resort
Weitere Informationen

Findet Ihr im Hexenshop Dark Phönix :
Osho Das blaue Meditations-Buch


Handbuch Meditation

Bild

Von Culadasa John Yates und Matthew Immergut. Unter Mitarbeit von Jeremy Graves und Übersetzung von Susanne
Kahn-Ackermann.

Rückentext:
Der Meditations-Bestseller aus den USA: The Mind illuminated - Der Erleuchtete Geist

Meditation ist eine Kunst, die Lebenslang verfeinert werden will. Meditationslehrer und Neurowissenschaftler Culadasa
John Yates zeigt in diesem revolutionären Handbuch, wie das Stufe um Stufe gelingen kann. Erstmals bündelt er dazu
neueste hirnphysiologische Erkenntnisse zu einem holistischen Bewusstseinsmodell. Die zehn Stadien der Meditation
sowie die Prozesse, die wir in jeder einzelnen durchlaufen, werden umfassend erklärt. So ergeben sich innovative und
effektive Lösungen für sämtliche bekannten Probleme, auf die jeder Meditierende im Lauf seiner Praxis stößt. Das als
Ergebnis jahrzehntelanger Lehrererfahrung entstandene Werk ist an Wissensfülle, Einsicht und Praxisnähe wahrhaft
einzigartig.

Biografie Culadasa John Yates
Er ist mit über vierzigjähriger Übungserfahrener, sowohl im tibetischen als auch Theravada-Buddhismus ausgebildeter
Meditationsmeister. So war er im akademischen Umfeld als Dozent für Neurowissenschaften bis 1996 tätig. Aus der
neurowissenschaftlicher Perspektive heraus, hat er den Prozess der Meditation tiefgehend begriffen.

Biografie: Matthew Immergut
Er ist ein Professor für Soziologie am Purchase College in SUNY. So hat er seinen Fokus auf neue religiöse Bewegungen,
spirituelle Virtuosität und kontemplative Erziehung gelegt.

Inhalt:
Einleitung
Ein Überblick über die zehn Stufen
Erstes Zwischenspiel: Bewusste Erfahrung und die Ziele der Meditation
Stufe Eins: Eine kontinuierliche Übungspraxis etablieren
Zweites Zwischenspiel: Hindernisse und Probleme
Stufe Zwei: Unterbrochene Aufmerksamkeit geistiges Abschweifen überwinden
Stufe Drei: Anhaltende Aufmerksamkeit - das Vergessen überwinden
Drittes Zwischenspiel: Wie Achtsamkeit wirkt
Stufe vier: Kontinuierliche Aufmerksamkeit - grobe Ablenkung und starke Dumpfheit überwinden
Viertes Zwischenspiel: Das Modell der Bewusstseinsmomente
Stufe Fünf: Subtile Dumpfheit überwinden und die Achtsamkeit steigern
Fünftes Zwischenspiel: Das Geistsystem
Stufe Sechs: Subtile Ablenkungen unter Kontrolle bringen
Sechstes Zwischenspiel: Die Stufen eines versierten Meditierenden
Stufe Sieben: Ausschließliche Aufmerksamkeit und das Vereinigen des Geistes
Siebtes Zwischenspiel: Die Natur des Geistes und des Bewusstseins
Stufe Acht: Geistige Geschmeidigkeit und das Befrieden der Sinne
Stufe Neuen: Geistige und körperliche Geschmeidigkeit - intensive meditative Freud abmildern
Stufe Zehen: Gestilltheit / Ruhe und Gleichmut
Abschließende Gedanken

Anhänge:
Gehmeditation
Analytische Meditation
Meditation der liebenden Güte
Die Jhanas
Achtsame Rückschau
Einsicht und die dunkle Nacht
Glossar
Anmerkungen
Dank
Über die Autoren
Register

Findet Ihr im Hexenshop Dark Phönix:
Handbuch Meditation


Magic of Brighid Ritual Glaskerzen Set Meditation

Bild

Magic of Brighid Glaskerzen Set Meditation. Setzt man ein, um sich Ruhe vor dem Alltag zu gönnen und einfach mal
Abschalten möchte. Dieses Glaskerzen Ritualset besteht aus einer gesegneten Glaskerze mit passendem Öl. Auf der
Rückseite der Glaskerze ist eine Anleitung auf Deutsch abgebildet. Das Öl ist mit naturreinen ätherischen Ölen
hergestellt. Wird zusammen in einen weißen Karton geliefert. Auch als Geschenk geeignet.

Findet Ihr im Hexenshop Dark Phönix:
Magic of Brighid Ritual Glaskerzen Set Meditation


Mond Ritual - Meditation

Bild

Das kleine Räucherset
Die Meditations-Räucherung verbindet Dich mit dem Zentrum Deiner Kraft. Ruhe und Klarheit umgeben Dich. Achtsam
und gelassen kann sich alles zum Guten wenden.

Findet Ihr im Hexenshop Dark Phönix:
Mond Ritual - Meditation


Meditation Kraftvoll Räuchern

Bild

Mit dieser Mischung gelingt es uns unseren Geist zu entspannen und gelangen so leichter in unsere Mitte. Dadurch
werden die Türen geöffnet, um eine Innenschau zu betreiben. Man erreicht viel leichter meditative Zustände mit
diesem Duft.


Inhalt: Sandelholz, Myrrhe, Eibisch, Sanflor und vieles mehr.

Findet Ihr im Hexenshop Dark Phönix:
Meditation Kraftvoll Räuchern


Vijayshree Golden Nag Meditation

Bild

Diese Masala Räucherstäbchen sind wunderbar für die Meditation geeignet. So entführt der Duft
in die Tiefen des eigenen Ichs. Wird auch als der Amethyst unter den Agarbathies bezeichnet.
Hilft bei der Regeneration, Albträume verschwinden und Trauer kann überwunden werden.
Genieße dieses wunderbares Aroma von Champa (Plumeria Art), Halmaddi ( Ailanthus triphysa )
und Frangipani (Plumeria Art).

Findet Ihr im Hexenshop Dark Phönix:
Vijayshree Golden Nag Meditation


Obsidian


Bild
Im Bild ein Schneeflocken Obsidian

Andere Namen sind Apachenträne, Rauchobsidian, Regenbogenobsidian, Silber oder Gold Obsidian, Schneeflocken
Obsidian, Mahagoni Obsidian, Vulkanglas.

Die verschiedenen Obsidiane eignen sich besonders gut für ein Meditation Ritual.

Findet Ihr im Hexenshop Dark Phönix:
Obsidian




Jetzt aber Schluss mit all dem vulgärmeditativen Unfug,
„ich habe fertig“ und wünsche Euch schöne Tage.
bis demnächst
k


Bilder mit freundlicher Genehmigung vom Hexenshop Dark Phönix.

krabat in Zusammenarbeit mit Gadelica, Dux Bellorum von der Hexenzeitung und Magierzeitung Dark Phönix und dem Hexenshop Dark Phönix )O(
Benutzeravatar
Hexenzeitung Dark Phönix
Autorenteam
Autorenteam
 
Beiträge: 36
Registriert: Mo 11. Dez 2017, 23:59

Zurück zu Hexenzeitung und Magierzeitung Dark Phönix

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron