Das Dämonen Tarot

Literatur der Divination, Zukunftsschau und Wahrsagerei.

Moderatoren: Morlando, Semira, Pink

Das Dämonen Tarot

Beitragvon Hexenshop Dark Phönix » Do 20. Mai 2021, 23:17

Bild

Von Azazel

Das Dämonen-Tarot ist kein klassisches Tarot Set, sondern sieht sich in der Tradition der Wahrsagekarten aus dem Mittelalter.
Der Ursprung der in diesem Set beinhalteten Dämonen und ihre Interpretationen geht unter anderem auf das Werk von
Johannes Wierus Pseudomonarchia Daemonum (1563) und das Dictionnaire Infernal (1818) von Jacques Collin zurück. Die
Anzahl der Dämonen ist an die große Arkana der traditionellen Tarot Sets angepasst und unterscheidet sich somit von den
Wahrsagekarten, da diese Sets oft aus 36 Karten bestanden (vgl. Kartenspiele wie Schafkopf, Skat etc.). Das Dämonen-Tarot
umfasst 24 Karten und dem Booklet für die Deutung.


Biografie:
Azazel widmet sich schon seit zwei Jahrzehnten dem Wesen, dem mythologischen und religiösen Ursprung und der
Erforschung von Dämonen, nebst der dazugehörigen Dämonologie.

Sinn und Zweck dieser Studien sind in der Hauptsache auf zwei Ziele ausgerichtet: Zum Einen der Korrektur religiös
motivierter Verzerrungen, die gerade bei der Thematik Dämonen dringend von Nöten sind und zum Zweiten der Verbreitung
der Botschaft "selbst zu denken" und sich nicht von anderen auf alle nur erdenklichen Arten beeinflussen zu lassen. Das
Erforschen des innersten Selbst und die Begegnung mit den eigenen Dämonen des Unterbewusstseins ist die Voraussetzung
für einen freien Willen und steht dabei über allem. Die auf den Karten aufgedruckten Symbole sind Impressionen der
Erscheinungsformen evozierter Dämonen.

Auf dieser Grundlage können Sie sich in der Interpretation frei entfalten, doch sollten Sie auf jeden Fall nicht gänzlich nach
einer eigenen Interpretation vorgehen, da diese zu sehr von Ihrem Wissen und Ihren Lebenserfahrungen abhängen würde und
somit ein verfälschtes Bild abgeben könnte. Innere Ausgeglichenheit, Eintracht, Gelassenheit, seelische Harmonie, im
Einklang mit der Natur sind notwendig und wichtig beim Benutzen jeglicher Karten. Es empfiehlt sich zuerst, die Karten in
aller Ruhe einzeln zu betrachten und auf sich wirken zu lassen. Hier können auch intuitive Eindrücke zu den Karten in Form
von Notizen festgehalten werden, bevor Sie die eigentlichen Bedeutungen zu jeder Karte nachlesen. Durch diese
Beschäftigung machen Sie die Karten zu Ihren persönlichen Karten!

Durch einen Druckfehler sind Andras und Beelzebuth nicht richtig im Booklet abgebildet. So hat mir der Verlag die fehlenden
Deutungen zum Set überspielt und sind hinzugelegt worden. Somit ist alles Komplett.

Findet Ihr im Hexenshop Dark Phönix:
Das Dämonen Tarot
Benutzeravatar
Hexenshop Dark Phönix
Esoterikfachhandel
Esoterikfachhandel
 
Beiträge: 1519
Registriert: Do 16. Aug 2018, 22:13
Wohnort: Xanten

TAGS

Zurück zu Kartenlegen Bücher & Orakelkarten aus dem Hexenshop Dark Phönix

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron