Wie seid Ihr zum Reiki gekommen?

Informationen über Reiki-Systeme, den Reiki-Graden,
Reiki-Einweihungen, Erfahrungsaustausch und
Erfahrungsberichte verschiedener Reiki-Einweihungen,
so wie über die Reiki-Ausbildung und der Reiki-Meister
und Reiki-Lehrer, bis hin zum Reiki-Großmeister.

Moderatoren: Semira, Pink, Morlando

Wie seid Ihr zum Reiki gekommen?

Beitragvon Dux Bellorum » Mo 23. Nov 2015, 16:37

Moin Moin [smilie=teufel106.gif] [smilie=teufel106.gif]

Wie seit Ihr zum Reiki gekommen ?
Welche Reiki-Einweihungen habt Ihr bereits bekommen ?
Welche Reiki-Grade habt Ihr bereits ?

sich interessierend Reikigroßmeister Dux
vom Reikiforum Dark Phönix Team )O(
Bild
Wenn ich aus der Schlacht heut nicht mehr wiederkehre,
fand ich den Regenbogen, der mich nach Asgard führte,
so hab ich Platz genommen an der Tafel in Walhalla.
Benutzeravatar
Dux Bellorum
Covengroßkönig & Schwarzmagier
Covengroßkönig & Schwarzmagier
 
Beiträge: 82989
Registriert: So 17. Jun 2012, 19:14
Wohnort: 46509 Xanten

Re: Wie seid Ihr zum Reiki gekommen?

Beitragvon DoñaFeelein » Mo 23. Nov 2015, 22:00

Moin moin erstmal.... [smilie=lieb_d040.gif]

Du kannst ja Fragen fragen, Dux - drauf sollst du natürlich auch Antworten bekommen. [smilie=lustig_d015.gif]

Zum Reiki gekommen bin ich vor paar Jahren durch ne Freundin damals. Sie bot mir eine Behandlung an....
... und nach vielen Gesprächen sagte sie dann zu mir, sie könnte sich vorstellen, dass Reiki auch was für mich wäre.
Ich selber hab erstmal so :shock: geschaut, mich nach ner Reikilehrerin umgetan und eine gefunden.
Kurz später hab ich dann bei ihr meinen 1. Grad im Usui gemacht.

Etwa ein Jahr später hats mich dann - durch deine Einladung, Dux - hierher ins Dark Phönix verschlagen und es kamen nach ner Weile noch mehr Einweihungen dazu.
Das sieht dann bis jetzt so aus:

Einhorn Reiki
Drachen Reiki Grad 1 und 2
Chi Ball
Füllhorn Reiki
Energie und Magie der Feen
Usui Shiki Ryoho Grade 1, 2 und 3

Bis auf den eben erwähnten 1. Grad im Usui habe ich alle Einweihungen von Gadelica bekommen.
Nach jeder Einweihung ist eine Steigerung des Energielevels festzustellen gewesen - und da wir noch lange nicht zu Ende sind (falls wir das überhaupt je sein werden :mrgreen: ) - darf frau gespannt sein auf jede neue Einweihung.

An dieser Stelle ein Dankeschön an Gadelica, die alle Einweihungen ganz wundervoll und idividuell gestaltet. [smilie=lieb_d040.gif] [smilie=lieb_d010.gif]

Ich hoffe, deine Frage erschöpfend beantwortet zu haben, Dux - und gehe mich jetzt erstmal in Rauch hüllen. :wink:

LG Feelein
DoñaFeelein
 

Re: Wie seid Ihr zum Reiki gekommen?

Beitragvon Feuerwasser » Mo 23. Nov 2015, 22:34

Ooh, meine Reiki-Geschichte...
Im Frühjahr dieses Jahres viel an einem der ersten schönen Tage Ende März ganz viel Last von mir ab, als ich mit meinem Hund spazierengegangen bin.
Ich tat etwas, dass ich das letzte Mal in meiner Kindheit getan hatte - ich ließ mich ohne einen Gedanken zu verschwenden ins lange Gras fallen und mich von der Sonne bescheinen.
Irgendetwas öffnete sich in mir, ich fühlte mich befreit und glücklich. Über mir kreiste ein Raubvogel, den ich eine Weile beobachtete.
Als ich nach Hause kam, wollte ich aus meinem Schlafzimmer etwas für meine Kleine holen und erschreckte mich: Auf meinem Fensterbrett saß (der gleiche?) Raubvogel und starrte mich an.
Ich ging (ohne nachzudenken) zu ihm - das war wohl zu viel, er flog weg.
In dieser Nacht spürte ich zum ersten Mal Energie durch meinen Körper fließen. Ich hatte keine Ahnung, was das war - aber es war wunderbar. Ich war freudig überrascht und neugierig, aufgeregt.
Diese Energie fühlte sich aber anders als die Reiki Energie an, die ich jetzt aus dem Usui Reiki kenne.
Sie war wie eine angenehme Dosis Menthol. Kühlend und entspannend. Spontan würde ich sagen helles Türkis? Sie ging vom Oberkörper aus und war intensiver, stärker, fließender.

Am nächsten Tag telefonierte ich mit meiner älteren Schwester, die mir erzählte, dass sie wieder Reiki Behandlungen kriegen würde.
Von meinem Erlebnis wollte ich erst ein Mal niemandem erzählen, ich googelte also nach Reiki und fand die (für mich) interessantesten Informationen im Forum eines Wicca Covens. (Was sind denn das für Bekloppte, dachte ich mir. Die glauben an Magie! Tjaja... so kanns gehen.)
In der nächsten Nacht kam die Energie wieder ich warchte durch sie mitten in der Nacht auf. Diesmal versuchte ich sie durch meinen Körper zu lenken und linderte meine Nacken-Schulter Schmerzen. Boah, wie toll!, dachte ich mir. Und "Das glaubt dir doch keiner."
Ich beobachtete das Gefühl eine Weile, bis ich tiefenentspannt einschlief.
Da ich sehr knapp bei Kasse war informierte ich mich weiter im Internet, bis ich mich über die Zen Reiki in den ersten Grad Einweihen ließ. Gleichzeitig interessierte ich mich immer mehr für Wicca - und als ich zwei Bücher gelesen hatte ging es weiter in Richtung Magie - und irgendwann auch hier her.

Könnt ihr mir sagen, was das für eine Energie war, die ich damals gespürt habe? Seit dem habe ich sie nicht mehr gespürt - ich glaube auch nicht, dass ich das im Moment bewusst herbeiführen kann.
Feuerwasser
 

Re: Wie seid Ihr zum Reiki gekommen?

Beitragvon Dux Bellorum » Mo 23. Nov 2015, 22:43

Deine eigene Kraft vielleicht ? Die Energie vom Vollmond ?
Die Energie eines Wesens ? Die Energie eines Ortes ?

Einfach experimentieren :wink:

Am Besten machst Du einen eigenen Tread dazu im Forum auf :wink:


LG Dux )O(
Bild
Wenn ich aus der Schlacht heut nicht mehr wiederkehre,
fand ich den Regenbogen, der mich nach Asgard führte,
so hab ich Platz genommen an der Tafel in Walhalla.
Benutzeravatar
Dux Bellorum
Covengroßkönig & Schwarzmagier
Covengroßkönig & Schwarzmagier
 
Beiträge: 82989
Registriert: So 17. Jun 2012, 19:14
Wohnort: 46509 Xanten

Re: Wie seid Ihr zum Reiki gekommen?

Beitragvon Feuerwasser » Mo 23. Nov 2015, 23:15

[smilie=lustig_d015.gif]
Feuerwasser
 

Re: Wie seid Ihr zum Reiki gekommen?

Beitragvon Gadelica » Sa 12. Mär 2016, 22:28

Auf der Suche nach Weiterentwicklung, da sich bei mir ein Stillstand abzeichnete, bin ich auf Reiki gestoßen.

Hab mich erst für eine Reikieinweihung mit shamanischen Wurzel entschieden, Ama Deus.
Klasse meine erste Einweihung [smilie=lustig_d030.gif], super Lehrer und ein wunderbares Erlebnis.
Dafür bin ich ihm heute noch dankbar [smilie=lieb_d040.gif]

Nun wollte ich weiter in Reiki eingetauchen, habe Erfahrungen gesammelt, bis ich mich dazu entschloss Lehrerin zu werden und anderen, mein Erlebtes und Wissen weiter zu vermitteln.

Nun Weihe ich selber schon einige Jahre ein und konnte einige tolle Lehrer und Lehrerinnen ausbilden.
Ich freue mich auf jede Weihe, weil jede Einzigartig ist, mit neuen Erlebnissen, Gefühlen und Erfahrungen.

Lg Gadelica [smilie=lieb_d010.gif]
Ein Sechstes kann ich, so wer mich versehrt mit harter Wurzel des Holzes:
den Andern allein, der mir es antut, verzehrt der Zauber. Ich bleibe frei.

Bild
Benutzeravatar
Gadelica
Covengroßkönigin
Covengroßkönigin
 
Beiträge: 66349
Registriert: Mo 13. Aug 2012, 23:55
Wohnort: Xanten

Re: Wie seid Ihr zum Reiki gekommen?

Beitragvon Ceridwen » Sa 12. Mär 2016, 22:47

Ich hatte zuerst nur im Internet darüber gelesen...und mir soviel Info`s dazu besorgt, wie ich bekommen konnte. Das Thema Reiki beschäftigte mich zunächst mal mehr, mal weniger. Als dann 2007 mein Sohn ums Leben kam, suchte ich nach einem neuen Sinn für mein Leben und fing an, mich sehr intensiv mit Reiki zu beschäftigen. 2008 ließ ich mich dann in den 1. Grad Usui einweihen....ein Jahr später dann in den 2. Grad Usui.

So richtig los mit Reiki ging es aber erst, als ich hier ins Forum kam. Hier bekam ich dann die nötigen Informationen und die Unterstützung und ließ mich von Gadelica in Celtic Reiki 1 - 3 einweihen. Seitdem ist Reiki ein fester Bestandteil meines Lebens [smilie=lieb_d040.gif]
Ceridwen
 

Re: Wie seid Ihr zum Reiki gekommen?

Beitragvon okieh » Do 2. Jun 2016, 21:20

Die energetische Arbeit hat mich schon immer interessiert und war schon immer ein Teil von mir. Ich habe angefangen mich mit den Chakren auseinander zu setzen und ihr Wirkung. Dann habe ich mit den Energien der Elemente angefangen zu arbeiten. Eines Tages hatte ich Göttin Isis eine Bienenwachskerze angezündet. Einfach so weil ich das Gefühl hatte mach mal und ich habe gelernt auf mein Gefühl zu hören. Dann kam mir der Gedanke schau mal nach Reikisystemen. Ich habe gesucht im Netzt und mir ist immer wieder das System Isis Blue Moon über den weg gelaufen. Ich schrieb mit einer Freundin ob sie dieses System kennt und sie empfahl mir die Seite von Gadelica. Auch dort habe ich das System entdeckt und mich voller Vorfreude mit Gadelica in Verbindung gesetzt und schneller als ich gucken konnte war ein Termin für die Einweihung gefunden. :D [smilie=lieb_d040.gif] . Ich bin so froh darüber das ich auf diesen Weg geführt wurde und auch so lieb und voller Einsatz begleitet werde.
okieh
 

Re: Wie seid Ihr zum Reiki gekommen?

Beitragvon MagicPlutonia » So 18. Sep 2016, 21:10

Eine Reikimeisterin hatte mir im Austausch für ein Partnerschaftshoroskop eine Einweihung für den 1 . Grad Usui Reiki angeboten.

Ich nahm ihr Angebot an .

Am Ende des Einweihungsvorgangs stellte sie fest, dass meine Handchakren bereits geöffnet seinen und sagte mir, dass ich wohl eine geborene Heilerin sein müsse.

Seither habe ich von Zeit zu Zeit insbesondere einigen Arbeitskollegen Reiki gegeben , wobei dies bisher immer ein recht intuitiver Vorgang war.

Mal auf der nonverbalen Ebene, so, dass der physische Körper und die Seele des jeweiligen Menschen dabei mich ansprachen und es mich dorthinzog und ich wie in einer Art Trance die Hände auflegte auf die Schultern und die Energie begann zu fließen oder aber ein Mensch erzähle von einem körperlichen Problem und ich nahm seine Hand und Energie floss durch mich zu der Person, der es daraufhin bald besser ging.
Auch gab es zuweilen Kolleginnen die sich in einer emotionale Krise befanden , zu denen ich ging , ihnen die Hände auf die Schultern legte und sie damit wieder in ihre Mitte bringen konnte, so dass sie sich wieder beruhigen konnten .
~ Nur die Illusion ist keine Illusion, doch die Illusion hebt die Realität nicht auf ~
Benutzeravatar
MagicPlutonia
freifliegende Moderanze
freifliegende Moderanze
 
Beiträge: 3845
Registriert: Mi 26. Nov 2014, 07:53

Re: Wie seid Ihr zum Reiki gekommen?

Beitragvon Luna » Sa 22. Apr 2017, 21:56

Zu Reiki kam ich durch eine Lehrerin meiner Schwester.
Das war Ende der 80er Anfang der 90er Jahre.
Bin in die ersten zwei Grade Usui Reiki eingeweiht, ob ich noch weiter mache, steht in den Sternen. Hatte mich mit Selbsteinweihung beschäftigt aber ich weiß es wirklich noch nicht.
Benutzeravatar
Luna
 
Beiträge: 326
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 22:12
Wohnort: Rheinland Pfalz

Nächste


Ähnliche Beiträge

Seid gegrüßt
Forum: Eure Vorstellungen im Hexenforum
Autor: april nox
Antworten: 12
Original Reiki Handbuch des Dr. Mikao Usui
Forum: Reiki Bücher aus dem Hexenshop Dark Phönix
Autor: Hexenshop Dark Phönix
Antworten: 0

TAGS

Zurück zu Reiki Forum Dark Phönix

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron